Carlo-Schmid-Programm

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert gemeinsam mit der Stiftung Mercator ein Stipendienprogramm für Praktika qualifizierter Studierender und Graduierter in internationalen Organisationen, EU-Institutionen bzw. Nichtregierungsorganisationen (NGOs). Die Umsetzung erfolgt über den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD).

Bitte beachten Sie: Praktika, die durch das Praktikantenbüro der EU, Generaldirektion Bildung und Kultur, gefördert werden ("stages typiques"), können keine finanzielle Unterstützung durch das Carlo-Schmid-Programm erhalten.

Seiteninhalt

Was bietet Ihnen das Carlo-Schmid-Programm?

  • Länderspezifische monatliche Vollstipendienraten: für Studierende ab 650 Euro (für Graduierte ab 1.000 Euro)
  • Länderabhängige DAAD-Reisekostenzuschüsse
  • Der DAAD schließt für die Dauer des Praktikums eine Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung ab
  • Kontakte zu anderen Stipendiaten und Ansprechpartnern in Internationalen Organisationen
  • Weitere Möglichkeiten zum Netzwerken im Rahmen eines Vorbereitungsseminars und später im Alumni-Netzwerk

Wer wird gefördert?

Das Carlo-Schmid-Programm richtet sich an Studierende (ab dem 3. Semester) und Graduierte mit deutscher Staatsangehörigkeit. Sie sollten sich während ihres Studiums bereits mit internationalen Fragestellungen auseinandergesetzt haben und dies in ihrer Bewerbung zum Ausdruck bringen. Weitere Voraussetzungen sind sehr gute Englischkenntnisse sowie die Beherrschung einer weiteren Fremdsprache. Zusätzlich müssen sich die Bewerber_innen für eine der beiden Programmlinien A oder B entscheiden.

Programmlinie A

  • Selbstbeschaffte Praktika mit einer Dauer zwischen drei und sechs Monaten
  • Bei internationalen Organisationen (UN, OSZE, NATO, etc.) oder ausgewählten NGOs (siehe Graphik in der rechten Spalte)
  • Eine Förderung in den Monaten Juli und August ist nicht möglich

Programmlinie B

Interessenten können sich auf ein bis zwei Praktikumsangebote der aktuellen Ausschreibung bewerben. Die Bewerbung muss exakt auf das spezifische Anforderungs- und Aufgabenprofil des ausgeschriebenen Praktikums abzielen.

Bewerbung

Die aktuelle Ausschreibung wird jeweils zum Jahreswechsel bekanntgegeben. Bewerbungsfrist für beide Programmlinien ist der 16. Februar 2018. Der Praktikumszeitraum ist September bis Juni des Folgejahres.

Publikation

Die Veröffentlichung des DAAD "Prägende Einblicke - Alumni des Carlo-Schmid-Programms berichten über ihre Praktika in Internationalen Organisationen und EU-Institutionen" ist im International Office erhältlich.