Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor)

Der Studiengang entspricht den formalen Qualitätskriterien der HTW Berlin und ermöglicht Studierenden den Erwerb der notwendigen Kompetenzen zur Entwicklung der angestrebten Berufsfähigkeit. Auf Basis einer Grundlegenden Bestandaufnahme unter Beteiligung einer externen Peergroup hat die Hochschulleitung den Studiengang am 15.03.2017 mit folgenden Empfehlungen für weitere sechs Jahre bis zum 31.03.2023 akkreditiert.

  • Der Studiengang überprüft Studiengangziele und Modulbeschreibungen insbesondere hinsichtlich der zu erwerbenden überfachlichen Kompetenzen.
  • Der Studiengang fördert die stärkere Vernetzung im Kollegium, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation in der Lehre.
  • Der Studiengang achtet auf die Stärkung der IT-Kompetenz zur Analyse großer Datenmengen in den dafür geeigneten Modulen.
  • Der Studiengang informiert und empfiehlt den Studierenden möglichst keine Modulprüfungen vor der Zulassung zur Abschlussarbeit offen zu haben. Der Studiengang überprüft und kommuniziert die verschiedenen Angebotsformate des Bachelorseminars.

Mitglieder der Peergroup zur Grundlegenden Bestandsaufnahme:

Prof. Dr. Udo Klaiber, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg (Vorsitz)

Prof. Dr. Eva-Maria Dombrowski, Beuth Hochschule für Technik, Berlin

Dipl. Wirtschaftsing. Daniel Heidrich, EBK Krüger GmbH & Co. KG, Berlin

Franziska Inngauer, Studentin Diplom Wirtschaftsingenieurwesen, Technische Universität, Dresden