Evaluation Powerboard Erockit (Powerboard)

Im Kern dieses Projektes wird das sogenannte Powerboard (Fahrstromrichter) des neuartigen Elektrozweirades (Mensch-Maschine-Hybrid-Motorrad) von ErockIT messtechnisch untersucht.

Die Messungen untersuchen das dynamische Schaltverhalten der modernen Leistungshalbleiter. Die Untersuchungen erfolgen nach dem bewährten Doppelpulsverfahren, das die Untersuchung der Leistungshalbleiter unter realen betriebsrelevanten Bedingungen erlaubt.

Die Strommessung erfolgt mittels spezieller Miniatur-Rogowski-Stromwandler. Durch Multiplikation und anschließende Integration von Spannung und Strom während des sehr kurzen Schaltvorganges kann die Schaltverlustenergie bestimmt werden. Durch Optimierung der Ansteuerschaltung soll eine Minimierung der Verluste ohne Einbuße bei der Betriebssicherheit erlangt werden.

Projektlaufzeit

15.3.2008 - 30.4.2008

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Erockit GmbH

Mittelgeber

Erockit GmbH

Homepage

http://www.erockit.net