Entwicklung und Aufbau einer Prototypsteuerung für das Elektromotorrad ErockIT (Prototypsteuerung ErockIT)

Forschungsprojekt

Die Firma ErockIT hat ein neuartiges Mensch-Maschine-Hybridmotorrad entwickelt. Für dieses einzigartige Elektrozweirad ist eine spezielle Steuerung zu entwerfen, die Signale von Pedalantrieb, Lenkrad und Bremshebel empfängt und daraus entsprechend den speziellen Vorgaben von ErockIT präzise hochfrequente Ansteuersignale für das Powerboard des Fahrzeugs erzeugt.

Die Prototypentwicklung findet auf Basis des an der Hochschule vielfach eingesetzten Starter Kits ezdspF2812 von Spectrum Digital/ Texas Instruments statt. Die Benutzung des leistungsfähigen Starter Kits in Zusammenhang mit der umfangreichen Modulbibliothek für digitale Motorsteuerungen ermöglicht eine schnelle Verifizierung des Steuerungskonzeptes.

Die umfangreichen integrierten Schnittstellen des Mikro-Controllers ermöglichen die Einbindung von vielfältigen analogen und binären sowie inkrementalen Gebern. Intelligente Beobachter berechnen mit hoher Abtastrate intern nicht oder nur sehr schwer messbare elektrische Größen.

Projektlaufzeit

01.05.2008 - 01.10.2008

Projektleitung

Mittelgeber

Erockit GmbH

Kooperationspartner

Erockit GmbH

Homepage

http://www.erockit.net