Integration aktiver Sensortechnik in körpernahe Bekleidung zur Bewegungserfassung und -klassifizierung

Körpermaßgerechte Platzierung der Sensoren in Bekleidung a)Einarbeitung bei Herstellung der textilen Fläche b)Aufbringung auf textile Fläche gezielt in Abhängigkeit des maßlichen Zusammenhangs Schnittteil – Körper mit Einsatz CAD-System GRAFIS Thema wird weitergeführt

Projektlaufzeit

01.10.2008 - 01.10.2009

Projektleitung

Kooperationspartner

TITV GreizDr. med. W.-D. Gabler