Bilder und die darin enthaltene Information

Bilder vermitteln uns Informationen. Technisch ist es möglich, mit der Bildqualität bis an die physikalischen Grenzen zu stoßen. Wie kann man die Informationen aus den elektronischen Signalen gewinnen? Wie kann man Störungen von den gewünschten Informationen trennen? Welchen Einfluss haben Detektoreigenschaften und Belichtungsdaten? Wann sind welche Rechentechniken optimal? Die Beschäftigung mit diesen Fragen liefert schon in der Anfangsphase des Projekts erfreuliche Erkenntnisse.

Projektlaufzeit

1.1.2008 - 30.9.2012

Projektleitung

  • Prof. Dr. Rudolf Germer

Kooperationspartner

  • Prof. Volkov, St. Petersburg
  • Prof. Ding, Institut für Technische Physik e.V. und TU-Berlin