Demonstrator für professionellen Betriebsfunk (DIPRA)

Das Vorhaben umfasst die Entwicklung eines Demonstrators einer digitalen Funktechnik für den professionellen Mobilfunk (PMR) auf der Grundlage eines neuen ETSI-Standards für den Einsatz im Umfeld kritischer Infrastrukturen im Rahmen eines Verbundprojektes mit mehreren beteiligten Unternehmen.
Es ist das Ziel des Kooperationsprojektes, einen Demonstrator zu entwickeln, dessen Funktionalität durch die TS 102 361-1 bis –3 beschrieben ist. Neben Endgeräten gehört zum Demonstrator ein so genannter Repeater, der auch als Funkrelais bezeichnet wird. Über die ETSI Dokumente hinaus basiert die Entwicklung des Demonstrators auf Spezifikationen deren Erstellung Teil des Projektes ist.

Projektlaufzeit

1.8.2009 - 30.11.2010

Projektleitung

  • Prof. Dr.-Ing. Horst Schwetlick

Projektmitarbeiter/innen

Kooperationspartner

  • SÜCOC GmbH, 31876 Hülsede; OUT - Optotransmitter - Umweltschutz - Technologie e.V., 12555 Berlin; Radiodata, 12099 Berlin

Mittelgeber

BMWi Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Förderprogramme

ZIM Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand