Aufbau einer Infrastruktur (Messtechnik) für Chips im Anwendungsbereich Satellitenkommunikation (Forschungsassistenzen III)

Innerhalb der Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten elektronischen Chips sowie zu Schaltungen und Technologien für die moderne Kommunikationstechnik, soll die Anwendung von elektronischen Chips für Satellitenkommunikation in einem neuen Anwendungsfeld - der Raumfahrt – entwickelt werden. Erste Entwicklungen sind bereits vorhanden. Zusätzliche spezielle Messungen und Chiptests sind jedoch erforderlich, u.a. erweiterte Zuverlässigkeitstests und Untersuchungen zur Strahlungsfestigkeit. Ziel des Projektes ist es, eine geeignete Infrastruktur für funktionale Chiptests und einen darauf basierenden Testservice für interne und externe Kunden aufzubauen und zu betreiben.

Projektlaufzeit

1.4.2009 - 31.7.2011

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

  • Dipl.-Ing. Florian Teply

Kooperationspartner

  • IHP GmbH - Innovations for High Performance Microelectronics/ Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen

Förderprogramme

Europäischer Sozialfonds (ESF)