Cohesion Laboratory (c-lab)

  • Entwicklung eines Kommunikations-Modells sowie eines Vermittlungsinstrumentariums zur nachhaltigen Erhöhung von Unternehmenskohäsion unter Berücksichtigung organisationaler Differenzen und Vielfalt

  • Entwicklung eines Lehr-/Praxisformats zur Durchführung von Großgruppen-Workshops für Erstsemester mit dem Ziel der hochschulweiten Erhöhung der Kohäsion unter Studierenden

  • Empirische Studie zur Wirkungsweise von Methoden der Großgruppenmoderation in Organisationen (Doktorandin Diana Krieg)

Projektlaufzeit

1.5.2010 - 31.12.2013

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Hansen-Stiftung
  • Lehrstuhl Interkulturelle Wirtschaftskommunikation Friedrich-Schiller-Universität Jena

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin

Förderprogramme

Berliner Qualitätsoffensive für die Lehre (BQOL) 2012 - 2016

Homepage

http://www.cohesion-lab.com