Economic Development Studies on Money, Finance and Trade (PHIEL DAAD)

In Kooperation mit 11 Partnerhochschulen aus 10 Entwicklungsländern und UNCTAD Virtual Institute sollten in den Jahren 2010-2013 folgende Aufgaben realisiert werden:

  • Aufbau von 4 neuen Mastern in Belarus, Chile, Tansania und Uganda
  • Upgrading vorhandener internationaler Master, die dem HTW Berlin Master MIDE ähnlich sind
  • 8 internationale Workshops (Jordanien, Uganda, Brasilien, Indien, China sowie 3 in Berlin)
  • Einladung von jährlich 4-6 Gastwissenschaftlern aus den Partnerhochschulen an die HTW Berlin
  • Kurzzeit-Lehreinsätze von Professoren/innen der HTW Berlin an Partner-Hochschulen
  • Erarbeitung von Lehrmaterialien, Fallstudien und Forschungsarbeiten
  • eLearning Techniken und moderne Lehrmethoden fördern, Pädagogik-Workshop mit Lehrfilm

Themenfelder waren:
  • Weltfinanzarchitektur; Handelspolitik (2010)
  • Finanzsektorentwicklung; Least Developed Countries (2011)
  • Finanzsektorentwicklung; Schwellenländer (2013)
  • Entwicklungsstrategien im Vergleich; Wechselkurs-Management (2013)

Projektlaufzeit

3.2.2010 - 31.12.2013

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Belarus State Economic University, Minsk, Weißrussland
  • UNICAMP, Campinas, Brasilien
  • Universidad de Chile, Santiago, Chile
  • Central University of Finance and Economics, Beijing, China
  • East China Normal University, Shanghai, China
  • Jawaharlal Nehru University, Neu Dehli, Indien
  • University of Jordan, Amman, Jordanien
  • University of Mauritius, Mauritius
  • University of Pretoria, Pretoria, Südafrika
  • University of Dar es Salaam Business School, Dar es Salaam, Tanzania
  • Makarere University Business School, Kampala, Uganda
  • UNCTAD, Virtual Institute, Genf, Schweiz

Mittelgeber

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Förderprogramme

Fachbezogene Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern

Homepage

http://finance-and-trade.htw-berlin.de