eKompetenz III - Kompetenzentwicklung für Lehrende, Studierende und Mitarbeiter/innen der HTW Berlin sowie Mitarbeiter/innen aus KMU (eKo3)

Ziel war die Vermittlung arbeitsplatzbezogener Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien für

  • den Einsatz in der Lehre (Hochschullehrende),
  • den Einsatz in der Arbeitsorganisation (Mitarbeiter/innen der Hochschule und aus KMU),
  • den Einsatz in der Verwaltung (VerwaltungsMitarbeiter/innen),
  • die Berufsvorbereitung (Studierende).

Dazu wurden zielgruppenspezifische, berufsbegleitende Qualifizierungsangebote durchgeführt, die von Kurzschulungen bis zu mehrmonatigen Kursen reichten. Für die Zielgruppe Hochschullehrende stand die didaktische Konzeption von Blended Learning-Veranstaltungen sowie der Einsatz IT-basierter Tools für die Lehre im Vordergrund. Mitarbeiter/innen in der Verwaltung sind mit komplexen Systemen der Bürokommunikation und Prozessverwaltung betraut, die entsprechende Qualifizierungen voraussetzen, um die Beschäftigungsfähigkeit zu sichern. Mitarbeiter/innen der Hochschule und in KMU arbeiten zunehmend projektbasiert und benötigen Know-how im effektiven Projektmanagement. Für Studierende bilden Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Medien, Web 2.0-Tools und Social Communities einen wesentlichen Baustein für den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben.

Projektlaufzeit

1.9.2011 - 31.3.2015

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Berlin

Förderprogramme

Europäischer Sozialfonds (ESF)