Studieren an der HTW Berlin - exzellente Lehre und hervorragender Service (excelLuS)

Anliegen und Ziel von excelLuS ist die inhaltliche und personelle Abdeckung zusätzlicher Aktivitäten an der HTW Berlin, die, abgeleitet aus den hochschuleigenen Maßnahmen in den Schwerpunktbereichen:

  • grundlegende Modernisierung des Campus-Managements
  • Ausbau des Studierendenservice in allen Phasen des "student-life-circles"
  • Verbesserung der Evaluation im Bereich Studium und Lehre
  • Ausbau bzw. Weiterentwicklung eines systemischen Qualitätsmanagements mit dem Ziel der Akkreditierung dieses Systems
  • Integration von Studienprogrammentwicklung & Weiterbildung der Lehrkräfte

diese im Sinne einer zielgerichteten Katalysatorwirkung ergänzen sollen, um ihnen zu rascherer, größer und nachhaltiger Wirkung zu verhelfen.

Die Arbeitsbereiche von excelLuS sind dabei:

Qualitätsmanagement, u.a.:
  • weiterführender Ausbau des QM-Systems an den fünf Fachbereichen
  • Revision und Betreuung der fachbereichsspezifischen Evaluationsverfahren

Qualität der Lehre, u.a.:
  • Einrichtung sog. „didaktischer back-offices“ an den fünf Fachbereichen
  • eLearning-Support; Self-Assessments und eTests
  • Anschub neuer studentischer „Makroprojekte“

Qualität des Services, u.a.:
  • Verbesserung des Campus-Management-Systems
  • Unterstützung der Studierenden bei der Suche nach einem Praktikumsplatz
  • Aufbau eines Netzwerkes „Absolvent_innen als Mentor_innen

Projektlaufzeit

1.10.2011 - 30.9.2016

Projektleitung

  • Prof. Dr. Klaus Semlinger

Projektmitarbeiter/innen

  • Paul Hadwiger
  • Patricia Nagel

Mittelgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderprogramme

Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre