Projektbetreuung bei der Entwicklung und Optimierung eines im Nanosekunden-Betrieb arbeitenden optisch-parametrischen Oszillators (ns-OPO) (Oszillator)

Die Projektbetreuung mit einem Zeitumfang von ca. 2 Stunden pro Woche über einen Zeitraum von drei Monaten umfasst die fachlich-wissenschaftliche Begleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Laborbereich und den Bereichen Konstruktion und Elektronikentwicklung. Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines Prototyps des ns-OPOs.

Projektlaufzeit

1.12.2011 - 1.3.2012

Projektleitung

Mittelgeber

APE Angewandte Physik & Elektronik GmbH

Förderprogramme

Auftrag