Drehzahlgeberlose Regelung für Asynchronmaschinen (Auftrag alpha microelectronics)

Implementierung und labortechnische Verifizierung einer drehzahlgeberlosen Regelung für Asynchronmaschinen. Die Regelungsstruktur wurde zunächst in einer Simulationsumgebung entwickelt und anschließend auf einem kundenseitig zur Verfügung gestellten Mehrkernprozessor in Assembler Sprache realisiert.
Im Vordergrund der Entwicklung standen die folgenden Aspekte:

  • Dynamik
  • Startverhalten
  • Genauigkeit und Robustheit
  • weiter Bereich der Drehzahladaption
  • Verhalten bei hoher Drehzahl

Projektlaufzeit

1.3.2013 - 30.9.2013

Projektleitung

Mittelgeber

alpha microelectronics GmbH

Förderprogramme

Auftragsforschung