Einsatz von CAS-Rechnern im Physikunterricht (CAS)

Als innovatives Lernprojekt sollten CAS-Taschenrechner (Computer-Algebra-Systeme) im Physikunterricht eingesetzt werden, zunächst in einem Kurs, Physik für Nachrichtentechniker. Dafür wurde ein "Klassensatz" an Taschenrechnern angeschafft. Zusätzlich war in diesem Projekt eine Workshop/Vortrag zum Thema CAS von Spezialisten vom LISUM oder vom T3-Fortbildungszentrum geplant. Dieses Projekt förderte insbesondere die Grundlagenfächern in der Studienanfangsphase, die bisher in besonders hohem Maße zu Studienabbrüchen führen.

Projektlaufzeit

1.4.2013 - 31.3.2015

Projektleitung

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin

Förderprogramme

Berliner Qualitätsoffensive für die Lehre (BQOL) 2012 - 2016