Double Deck Coach

Ziel der Gestaltungsarbeit war die Entwicklung von neuen zukunftsweisenden Nutzungsmöglichkeiten für Doppelstockzüge, räumlichen Strukturen und Ausstattungen. Basis der Gestaltung waren die Antworten auf folgende Fragen: Welche Potenziale bieten Doppelstockwagen? Wie möchten wir künftig reisen? Welche Anforderungen müssen erfüllt sein? Welchen Komfort wünschen wir uns während der Reisezeit beim Arbeiten, Entspannen und Kommunizieren? Wie flexibel können und müssen die Grundrisse sein? Welche Anforderungen gibt es von Seiten der Betreiber zu berücksichtigen? Gibt es regionale und kulturelle Besonderheiten? Wie wünschen wir uns die emotionale und funktionale Qualität unter anderem bezogen auf Licht, Materialien etc.? Wie können wir Vandalismus vorbeugen? Wie reagieren wir auf die immer älter werdende Gesellschaft? Welche technischen Möglichkeiten bestehen? Wie sind die Anwendungsszenarien?

Projektlaufzeit

1.10.2014 - 31.3.2015

Projektleitung

  • Prof. Birgit Weller

Kooperationspartner

  • Bombardier Transportaion Hennigsdorf