ReConstruXion Renewal of military garments - design solutions for the fashion market

Im gemeinsamen Masterprogramm der Studiengänge Bekleidungstechnik/ Konfektion und Modedesign an der HTW Berlin wurde im Wintersemester 2014/15 im Projekt ‚Angewandte Forschung’ zum Thema Recycling von Militärbekleidung gearbeitet. Militärbekleidung ist in großen Stückzahlen am Markt vorhanden und kann nach der Nutzung im Militärbereich (End of Life) nur in begrenztem Umfang im Originalzustand an Endkonsumenten vermarktet werden. Aber gerade in Militärbekleidung sind viele Ressourcen, wie Materialien, Entwicklungs- und Arbeitszeiten in der Produktion, eingeflossen, so dass für diese Produkte moderne Recyclingansätze von hoher Relevanz sind. Im Projekt sollten modisch aktuelle Designansätze gefunden werden, die eine Vermarktung verschiedener Bekleidungsteile auf dem Konsumgütermarkt für Endverbraucher ermöglicht. Der Projekteinstieg sah eine umfangreiche Marktanalyse vor, um die derzeitigen Marktangebote zu analysieren. Dabei lag der Fokus auf dem Markt- und Kundensegment, in dem recycelte Militärbekleidung angeboten wird und auf dem Preis für diese Produkte. Im Projektverlauf wurden Designs erarbeitet. Wichtig bei der Designentwicklung war, dass die bereits in das Produkt eingeflossenen Ressourcen erhalten bleiben und für Weiterverarbeitung wenig neue Ressourcen benötigt werden. Jedes neu entstandene Design wurde ergänzt um die benötigten Verarbeitungshinweise.

Projektlaufzeit

01.10.2014 - 20.02.2015

Projektleitung

Kooperationspartner

MA-Studiengänge Modedesign und Bekleidungstechnik/ Konfektion

MA Fashion der UCA Rochester, England