WindNODE - Flickerreduktion durch EE und Speicher (WindNODE Flicker)

Die Möglichkeit einer Reduktion des Spannungsflickers durch umrichtergespeiste Erneuerbare soll untersucht werden.
Wissenschaftliche und technische Arbeitsziele:

  • Untersuchung zur Bewertung von Beiträgen zur Spannungsstabilisierung (Flickerreduktion) aus WEA, PV und Speichern
  • Berechnung des Flickerbeitrags von WEA anhand von Modellen von WEA und Umrichterregelung
  • Entwicklung und Bewertung neuer Verfahren zur Bestimmung des Netzflickers und der Flickerreduktion
  • Implementierung eines Regelungsalgorithmus in der Steuerung des Umrichters des WEA-Modells, das zu einer Reduktion des Netzflickers führen
  • Bewertung des Verfahrens unter realitätsnahen Bedingungen auf einem Prüfstand

Projektlaufzeit

1.9.2016 - 31.8.2020

Projektleitung

Kooperationspartner

  • BTU Cottbus

Mittelgeber

BTU Cottbus

Förderprogramme

Sintec