Machbarkeitsstudie zur Prüfung der Umsetzung einer roboterunterstützten Wasch- und Trockenstraße für Nutzfahrzeuge (RoboCleanNFZ)

Geplant war hier die Entwicklung einer Spezialwaschanlage, welche unter Verwendung von einem oder mehreren Industrierobotern und/oder Automatisierungslösungen die Reinigungsaufgabe erfüllen kann.

In einer ersten Studie sollten vorhandene technische Lösungen auf ihre Portierbarkeit auf die geplante Anwendung hin untersucht werden.

Insbesondere Robotertechnologien, welche bereits in Lackieranlagen eingesetzt werden, versprechen hier neue Ansätze neben Automatisierungslösungen. Sollte sich die Projektstudie als erfolgreich erweisen, ist geplant einen Prototyp im Rahmen eines Forschungsprojektes zu entwickeln. Die Leistungen werden in einer Kooperation zwischen der HTW Berlin und der BTU Cottbus-Senftenberg erbracht.

Die Bearbeitungszeit für die Durchführung wird bis zu 5 Monate ab Auftragserteilung betragen.

Projektlaufzeit

5.8.2016 - 31.3.2017

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

Kooperationspartner

  • Berliner Stadtreinigung A.ö.R., Ringbahnstr. 96, 12103 Berlin

Mittelgeber

Berliner Stadtreinigung A.ö.R.