Entwicklung und Implementierung eines kollaborativen Prüf- und Bestückungssystems (KolaSys)

Geplant war die Entwicklung eines neuartigen kooperativen Prüffeldes, in welchem als Handling-System Industrie-Roboter zum Einsatz kamen. Diese sollten in die Lage versetzt werden, den Absortiervorgang vollautomatisiert durchzuführen, so dass ein fehlerbehafteter manueller Eingriff verhindert werden kann. Der gesamte Absortiervorgang sollte dokumentiert werden.

Das Ziel dieses Forschungsprojekts war die nachvollziehbare und rechtssichere Prüfung, Absortierung und Dokumentation von typengeprüften Thermoschaltern.

Diese Prüfung sollte eine 100% Sicherheit bei der gewünschten Funktion der Thermoschalter in Abhängigkeit der vereinbarten Spezifikationen gewährleisten. Darüber hinaus soll das neu zu entwickelnde Prüf- und Absortiersystem mögliche Defizite im Fertigungsprozess aufdecken und bei fremdgelieferten Teilen eine qualifizierte Bewertung ermöglichen. In diesem Vorhaben werden zunächst nur der Prüfungs- und der Absortierprozess betrachtet. Die hier zu entwickelnde Lösung soll so modular und flexibel sein, dass die zum Einsatz kommenden Konzepte und Technologien auf weitere Prüf-, Montage- und Handling-Prozesse übertragbar sind.

Projektlaufzeit

1.10.2016 - 31.12.2019

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

Kooperationspartner

  • Fa. EAW-Relaistechnik GmbH, Hauptstr. 13, 10317 Berlin

Mittelgeber

Investitionsbank Berlin (IBB)

Förderprogramme

TransferBonus