Mobility 2055 - MOVING BRAINS (MOVING BRAINS)

Die urbanen Veränderungen der Städte sowie die ökologischen Veränderungen erfordern eine radikale Veränderung im Bereich Mobilität. Die derzeitigen Konzepte bieten nur ausschnitthaft Lösungen. Gefragt sind ganzheitliche Konzepte, die auf der Basis der zu erwartenden Entwicklung der Städte auf die Herausforderungen (Klimaentwicklung, Rohstoffknappheit, demografische Entwicklung, ...) reagieren. Natürlich sind nicht nur Konzepte in der Infrastruktur zu überdenken sondern auch Produkte und Services, auf die Bedürfnisse der Menschen reagieren und ihre Mobilität sichern.
Opel bat uns die Möglichkeit neue Nutzungsszenarien sowie Gestaltungsvisionen zu erarbeiten.
Ziel der Gestaltungsarbeit war es, die Entwicklung von neuen zukunftsweisenden Konzepten sowie die Gestaltung der notwendigen Produkte und Services.

Projektlaufzeit

1.10.2016 - 30.3.2017

Projektleitung

Kooperationspartner

  • National Institut of Design India

Homepage

http://id.htw-berlin.de/