Scope for Design - Tire Press (Tire Press)

Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH produziert Reifenpressen und gehört zu den weltweit führenden Herstellern in diesem Bereich.
Die Pressen sind technisch-konstruktiv auf höchstem Niveau. Kunden wie Pirelli oder Continental stellen ihre Reifensortimente auf Pressen von Harburg-Freudenberger her.
Entsprechend der Kundenbedürfnissen werden die Maschinen im Produktionsprozess modifiziert.
Bestimmte Bereiche sind in den letzten Jahren modularisiert worden.
Eine konsequente gestalterische Modularisierung, Optimierung von Herstellungsprozessen oder die Erarbeitung eines dreidimensionalen Corporate Design wurden noch nicht realisiert.
Somit bietet sich die Möglichkeit, die Gestaltungspotenziale in den beschriebenen Arbeitsfeldern zu untersuchen und Designvorschläge zu unterbreiten.
Ziel der Gestaltungsarbeit ist die Erarbeitung neuer zukunftsweisender Konzepte zur modularen Gestaltung der Heizpresse. Anschließend werde Schwerpunkte formuliert und weiter detailliert.
Folgende Aspekte sind zu berücksichtigen:
· Kohärenz zwischen Qualität und Leistungsfähigkeit der Maschinen und Erscheinungsbild
· Kabelmanagement
· Ergonomie
· Schaltschränke

Projektlaufzeit

1.10.2018 - 31.3.2019

Projektleitung

  • Prof. Birgit Weller

Kooperationspartner

  • Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH

Mittelgeber

Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH

Homepage

https://id.htw-berlin.de/