DAAD Studienpraktikum zum Thema "Nachhaltige Bioenergienutzung - technische, ökonomische und ökologische Aspekte" (Studienpraktika Belarus 2019)

Die HTW Berlin führte im August 2019 in Zusammenarbeit mit dem International Sakharov Environmental Institute der Belarusian State University aus Minsk ein Studienpraktikum zum Thema der energetischen Nutzung von Biomasse durch. Der fachliche Fokus des Studienangebotes lag auf dem Gebiet der technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte einer nachhaltigen Bioenergienutzung, somit einem für die stark landwirtschaftlich geprägten Wirtschaftsstrukturen der Republik Belarus bedeutsamen Themengebiet. Darüber hinaus diente der Aufenthalt dem Erwerb eines landeskundlichen Einblicks in das wirtschaftliche, politische und kulturelle Leben in Deutschland. Grundlage des Vorhabens ist eine bereits seit 2012 bestehende Kooperationsvereinbarung mit der International Sakharov Environmental University (seit 2015 International Sakharov Environmental Institute of Belarusian State University), die im Februar 2016 erneuert wurde. Das Programm des Studienpraktikums wurde während eines Kooperationstreffens der Partner im Oktober 2018 in Minsk (DAAD/BMBF Konferenz zum Thema Energiewirtschaft - Erneuerbare Energien in Belarus und Deutschland) von den beteiligten Partnern gemeinsam erarbeitet. Besonderer Wert wurde bei der Programmgestaltung auf die Verknüpfung der Vermittlung fachlicher Kenntnisse und Fähigkeiten (seminaristischer Unterricht) mit praktischer Anwendung (Durchführung von Laborpraktika und Exkursionen) gelegt.

Projektlaufzeit

1.7.2019 - 31.12.2019

Projektleitung

Kooperationspartner

  • International Sakharof Environmental Insitute of Belarusian State University

Mittelgeber

Auswärtiges Amt

Förderprogramme

DAAD Studienpraktika 2019