Berliner Fahrradrouten der Industriekultur (Routen 2-5) (bzi-Radrouten 2-5)

Forschungsprojekt

Unter dem Dach des Berliner Zentrum Industriekultur (bzi) wurde in der Pilotphase 2018/2019 der Prototyp einer Berliner Fahrradroute zur Industriekultur entwickelt.

Daran anknüpfend werden 2019-2022 vier weitere thematische Radrouten konzipiert und umgesetzt. Sie sind untereinander mit „Spangen“ verbunden und können zu verschiedenen Touren kombiniert werden.

Die Routen sind bezirksübergreifend, führen auch in Berliner Randbezirke und sind daher Teil des Tourismuskonzeptes 2018+ des Berliner Senats. Jede Route hat ein klares Thema, einen roten Faden und eine Dramaturgie. Die Routen sind so konzipiert, dass sie einladen, die touristisch zugänglichen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und in Gaststätten und Cafés einzukehren, die sich in historischen Gebäuden der Industriekultur befinden.

Projektlaufzeit

01.09.2019 - 31.07.2022

Projektleitung

Projektmitarbeiter_innen

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Kooperationspartner

Stiftung Deutsches Technikmuseum

Förderprogramme

Einzelförderung

Homepage

https://industriekultur.berlin/