Funktionsorientiertes Komplexitätsmanagement in allen Phasen der Produktentstehung (FuPEP)

In der Entwicklung und Produktion eines Produktes sind heute eine Vielzahl an Akteuren zeitgleich involviert. Aufgrund immer komplexer werdender Produktstrukturen sind den Akteuren allerdings die Wirkbeziehungen zwischen Hard- und Software sowie zwischen den Bauteilen und den erforderlichen Produktionsprozessen oftmals nicht mehr hinreichend bekannt. Nicht abgestimmte Entscheidungen und Handlungen sind die Folge, welche zu erhöhten Entwicklungskosten und Terminüberschreitungen führen. Vor allem KMU benötigen daher ein Assistenzsystem, das die Analyse und die Beherrschung der Komplexität in der Produktentstehung im Systems Engineering aufgreifen kann und mit wirtschaftlichem Aufwand die Effizienz im Produktentstehungsprozess deutlich erhöht. Um das volle Potenzial eines solchen Assistenzsystems nutzen zu können, bedarf es einer Abkehr von konventionellen Methoden der Produktentwicklung hin zu einer agilen Aufbau- und Ablauforganisation für das betriebliche Komplexitätsmanagement.

Das Forschungsprojekt FuPEP entwickelt und validiert ein Assistenzsystem für die Zielgruppe KMU, mit dem die strukturelle Produkt- und Prozesskomplexität sichtbar und beherrschbar gemacht werden kann. Hierbei visualisiert das Assistenzsystem Zusammenhänge zwischen den Bauteilfunktionen, insbesondere den Softwarefunktionen sowie den erforderlichen Produktionsprozessen, um Maßnahmen für die Komplexitätsreduzierung abzuleiten. Ziel ist der Aufbau eines Demonstrator-Assistenzsystems und dessen Validierung anhand von repräsentativen Anwendungsfällen der beteiligten KMU. Ferner konzipiert das Forschungsprojekt FuPEP Empfehlungen für eine agile Aufbau- und Ablauforganisation und leitet hierfür ein Lehr- und Lernkonzept für das betriebliche Komplexitätsmanagement ab.

Projektlaufzeit

1.10.2020 - 30.9.2023

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

Kooperationspartner

  • Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Campusallee 12, 32657 Lemgo
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Ostendstraße 1, Peter-Behrens-Haus, 12459 Berlin
  • LMtec GmbH
  • An der Leiten 40, 85652 Pliening
  • Leichtwerk Research GmbH
  • Herrmann-Blenk-Straße 38, 38108 Braunschweig
  • MSF-Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co KG
  • Am Hessentuch 6-8, 32758 Detmold
  • Phoenix Contact GmbH & Co. KG
  • Flachsmarktstraße 8 D, 32825 Blomberg
  • Siemens Digital Industries Software GmbH
  • Franz-Geuer-Str. 10, 50823 Köln

Mittelgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF

Förderprogramme

Beherrschung der Komplexität soziotechnischer Systeme