VoicePaper (Hörzeitung) (VoicePaper)

In dem Projekt haben Studierende der Internationalen Medieninformatik eine Usability-Analyse der "Hörzeitung" der Rheinzeitung durchgeführt. Sie ist vorzugsweise für Blinde gedacht bzw. für Menschen unterwegs, die ihre Zeitung nicht lesen, sondern nur hören können, und entsteht derzeit in Kooperation von T-Systems International und dem Verlag "Die Rheinzeitung". Für die Usability-Analyse musste zunächst eine gesprochene Bedienungsanleitung produziert werden, damit die blinden Probanden in die Lage versetzt werden konnten, die Ausgabe zu verwenden. Anschließend wurde ein umfangreicher Katalog mit Verbesserungsvorschlägen erarbeitet.

Projektlaufzeit

1.10.2004 - 28.2.2005

Projektleitung

Mittelgeber

Gesundheitsministerium Rheinland-Pfalz; T-Systems International