Macroeconomic Policy Studies (MPS)

In der gemeinsam von FHTW Berlin und FHW Berlin durchgeführten viermonatigen Weiterbildung Macroeconomic Policy Studies wurden chinesische und andere asiatische Fach- und Führungskräfte in Makroökonomie und Geldpolitik weitergebildet. Der größte Teil der Teilnehmer waren Mitarbeiter/innen der chinesischen Zentralbank "People’s Bank of China", andere Teilnehmer/innen kamen von chinesischen Universitäten, von der Staatsbank Vietnam sowie von Banken der Mongolei. Das Projekt wird seit 2000 in jedem Semester durchgeführt, und zwar im Auftrag der InWEnt GmbH, die wiederum im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) handelt, sowie der Zentralbank der Volksrepublik China. Die Kurse, die in englischer Sprache stattfinden, behandeln Makroökonomie, internationale Wirtschaftsbeziehungen, Zentralbank-Geldpolitik, Finanzierung und Entwicklung, Kapitalmärkte, Bankenaufsicht und das europäische Bankensystem. Hinzu kommen Exkursionen zu öffentlichen Institutionen und Unternehmen.

Projektlaufzeit

1.10.2000 - 31.7.2009

Projektleitung

  • Prof. Dr. Jan Priewe

Kooperationspartner

  • InWEnt GmbH
  • Fachhochschule für Wirtschaft Berlin
  • People's Bank of China

Mittelgeber

InWEnt GmbH