Information, Kommunikation und ARbeitsprozessOptimierung (IKAROS)

Im Mittelpunkt der Forschungsarbeiten stand die Entwicklung von Basismodulen und -diensten für mobile Systeme, vorrangig für Notebooks, Tablet-PCs, PDAs und Mobiltelefone der dritten Generation. Die Basismodule sollten nach einer Parametrisierung leicht auf verschiedene Anwendungsgebiete adaptierbar sein. Das System wurde nach Open-Source-Ideen realisiert und steht Forschungseinrichtungen und Unternehmen zur Weiterentwicklung, Vervollständigung und Adaption zur Verfügung. Exemplarisch wurden Anwendungen für folgende Bereiche aufgebaut:

  • Messe- und Ausstellungsinformations- und -dienstleistungssystem,
* Immobiliendienstleistungen, Facility Management,
* Kultur/ Museum,
* eTourismus,
  • Baustellenmanagement- und -informationssystem und
* Automatisierungstechnik.

Projektlaufzeit

1.11.2004 - 31.10.2007

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Fachhochschule DortmundFachhochschule Görlitz

Mittelgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderprogramme

Förderung angewandter Forschung an Fachhochschulen im Verbund mit der Wirtschaft (FH3)