Entwicklung einer Steuerungs- und Regelungstechnik zur Automatisierung nichtlinearer Prozesse (Entwicklung Steuerungs- und Regelungstechnik)

In diesem Projekt wurde im Auftrag der Firma Matzdorf Elektrotechnik GmbH Prenzlau eine Steuerungs- und Regelungstechnik zur Automatisierung nichtlinearer Prozesse entwickelt. Die Leistungen beinhalteten die Durchführung von Messungen, die Bereitstellung von Prozessdaten und den Zugang zu Prozesswissen in Form von Regeln sowie die Unterstützung beim Test und bei der Inbetriebnahme der entwickelten Technik.

Die Aufgabe wurde durch Einsatz eines Neuro-Fuzzy-Systems mit folgenden Teilleistungen gelöst:

  • Ermittlung und Darstellung von Fuzzy-Reglern und Tools für Neuronale Netze;
  • Durchführung einer beispielhaften Prozessanalyse mit Festlegung der Ein- und Ausgänge und Wertebereiche sowie der relevanten Prozessgrößen, Festlegungen zur automatisierungstechnischen Instrumentierung;
  • Festlegung der Zugehörigkeitsfunktion, Aufstellung der Regeln, Entwurf und Test des ausgewählten Fuzzy-Reglers im Anlagenbetrieb;
  • Optimierung des Fuzzy-Reglers durch Trainieren eines Neuronalen Netzes nach vorgegebenem Lernziel auf der Grundlage einer vorhandenen oder zu generierenden Datenbasis mit Festlegung der Abbruchkriterien, Verifikation der Ergebnisse im Online-Test;
  • Implementierung des Neuronalen Netzes und des Fuzzy-Reglers als eng gekoppeltes Neuro-Fuzzy-System auf dem Zielsystem.

Projektlaufzeit

1.2.2006 - 30.9.2007

Projektleitung

  • Prof. Dr.-Ing. Jürgen Beuschel

Projektmitarbeiter/innen

Kooperationspartner

  • Matzdorf Elektrotechnik GmbH, Prenzlau

Mittelgeber

Matzdorf Elektrotechnik GmbH Prenzlau