Universal Design (Universal Design)

In Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord und seit dem 01.01.2007 mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) wurden Kriterien für die Bewertung von Produkten unter dem Aspekt des Universal Design entwickelt.

Die Idee wurde von Prof. Katrin Hinz, Astrid Holzamer und dem TÜV Nord, Nikolaus Petersen entwickelt, die auch die Projektvorbereitung übernahmen.

Das IDZ Berlin hatte als Antragsteller beim Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) eine Projektförderung beantragt und war seit dem 01.01.2007 die projektführende und ausführende Institution.

Projektziel war die Entwicklung eines Gütesiegels.

Projektlaufzeit

1.1.2006 - 3.3.2008

Projektleitung

Kooperationspartner

  • TÜV NordInternationales Design Zentrum Berlin (IDZ)