Erprobung eines Leistungspunktesystems an der FHTW Berlin - Modellversuch (Leistungspunktesystem)

In Vorbereitung der Einführung von Bachelor- und Masterabschlüssen wurde eine für alle Studiengänge der Hochschule einheitliche Modularisierungssystematik entwickelt und dabei ein gemeinsames, valides und transparentes Leistungspunktesystem zum Transfer und zur Akkumulation von Studienleistungen erarbeitet. Es wurde durch Beschlüsse des Akademischen Senats der Hochschule zur verbindlichen Grundlage der zum Wintersemester 2007/ 2008 abgeschlossenen Studienreform.

Projektlaufzeit

1.10.2001 - 31.12.2004

Projektleitung

  • Prof. Dr. Klaus Semlinger

Mittelgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Förderprogramme

Projekt "Leistungspunktesystem" der Bund-Länder-Kommission (BLK)