Teilprojekt Systemmodellierung im Elektronik Design und stellvertretende Leitung des ESF-Projektes CAD (CAD)

Die Entwicklung elektronischer Baugruppen unterliegt einem ständigen Wandel, bedingt durch immer leistungsfähigere und höher integrierte komplexe Bauelemente, aber auch durch neue Werkzeuge, die das Elektronikdesign unterstützen. Im Projekt wurden diese Technologien zu ausgewählten Schwerpunkten aufgearbeitet, in multimediale Lehrunterlagen umgesetzt und in Form von Weiterbildungskursen angeboten. Projektergebnis ist ein neuartiges rechnergestütztes Weiterbildungsangebot für das Design von elektronischen und hochfrequenztechnischen Baugruppen. Dabei wurde der Bereich von Analog- und Digitaldesign, HF-Design bis hin zum Systemdesign abgedeckt. In dem Teilprojekt "Systemmodellierung im Elektronikdesign" wurden praxisrelevante Aspekte der Systemmodellierung sowie ihre Umsetzung mit Matlab und Simulink behandelt. Die Beispiele entstammten dem Bereich Kommunikationstechnik.

Projektlaufzeit

1.10.2002 - 30.9.2004

Projektleitung

  • Prof. Dr.-Ing. Horst Schwetlick

Mittelgeber

EU

Förderprogramme

ESF Europäischer Sozialfonds