Materialkennwerte von altem Backsteinmauerwerk

Gegenstand der Untersuchung ist altes, steinsichtiges Backsteinmauerwerk aus der Zeit zwischen dem 13. und 19. Jahrhundert mit dem Ziel, in den Ländern Berlin und Brandenburg typische Backsteinformate, Fugenausbildungen und Mauerwerksverbände zu erfassen und zu dokumentieren sowie die häufig auftretende Bauschäden darzustellen. Darüber hinaus sollen wichtige Materialkennwerte (z.B. Dichte, Wasseraufnahme, Druckfestigkeit) ermittelt werden. Die Ergebnisse sollen als Grundlage für die fachgerechte Sanierung von historischem Backsteinmauerwerk herangezogen werden.

Projektlaufzeit

1.10.2003 - 31.3.2005

Projektleitung

  • Prof. Dr.-Ing. Frank Legenstein

Kooperationspartner

  • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege
  • Landesdenkmalamt Berlin