Unfallversicherung für Studierende

Seiteninhalt

Wer ist versichert?

Alle Studierenden der HTW Berlin sind bei der Unfallkasse Berlin gesetzlich unfallversichert. Der Versicherungsschutz ist beitragsfrei, denn die Kosten trägt die Hochschule. Voraussetzung ist, dass Sie an der HTW Berlin eingeschrieben sind.

Was ist versichert?

Versichert sind die Tätigkeiten, die im inhaltlichen und organisatorischen Verantwortungsbereich der Hochschule stattfinden. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Teilnahme an Vorlesungen und Seminaren
  • Teilnahme am Hochschulsport
  • sonstige, von der Hochschule verantwortete Tätigkeiten, wie z. B. Exkursionen
  • Auch die Wege von und zu diesen Tätigkeiten sind versichert. Übrigens: Versichert ist bereits der Weg zur Immatrikulation.

... und wenn etwas passiert?

Wenn Sie einen Unfall haben, benachrichtigen Sie bitte unverzüglich einen Verantwortlichen Ihres Fachbereiches (oder des Hochschulsportes) sowie in jedem Fall die Sicherheitsingenieure der HTW Berlin. Die Sicherheitsingenieure melden den Unfall der Unfallkasse Berlin. Teilen Sie bitte auch dem behandelnden Arzt mit, dass es sich um einen Unfall im Zusammenhang mit dem Besuch einer Hochschule handelt. Ihre Gesundheitskarte ist nicht erforderlich, denn Ärzte und Krankenhäuser rechnen direkt mit der Unfallkasse ab.

Unfallmeldung

Um einen Unfall zu melden, verwenden Sie bitte die Unfallanzeige für Studierende“ und senden diese an die Sicherheitsingenieure der HTW Berlin.