Schwerbehindertenvertretung

Die Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung sind im § 95 SGB IX beschrieben. Demnach hat die Schwerbehindertenvertretung folgende gesetzliche Aufgaben:

  •  die Einstellung von behinderten Menschen zu fördern,
  •  den behinderten Menschen beratend und helfend zur Seite zu stehen,
  •  die Einhaltung der Gesetze zu überwachen,
  •  präventive Maßnahmen zu beantragen,
  •  Probleme behinderter Menschen mit dem Arbeitgeber zu klären,
  •  Kündigungen behinderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorzubeugen
  • die behinderten Menschen bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes zu unterstützen.

Die Vertrauensperson der Schwerbehinderten der HTW Berlin hat konkrete spezielle Aufgaben.

Seiteninhalt

Vertreterinnen und Vertreter

Studierende
Beschäftigte

Vereinbarungen an der HTW Berlin

Rechtsgrundlagen (Auswahl)