Notfallkonzept Stadtmuseum Düsseldorf

Im Sommersemester 2011 wurde im Zuge des Seminares Präventive Konservierung II ein Notfall- und Bergungskonzept für das Stadtmuseum Düsseldorf erarbeitet.

Wie in den Projekten der vorherigen Jahre, u.a. Jenisch Haus Hamburg, Deutsches Technikmuseum Berlin, Stadtmuseum Stuttgart, wurden die vorliegenden Risiken erfasst, bewertet und Empfehlungen zur Bergung und Erstbehandlung in Notsituationen erstellt. Erstmals konnte in diesem Notfallkonzept auch eine dezidierte Evakuierungsstrategie entwickelt werden.

Geplant ist, dass das erarbeitete Konzept in die Ausgestaltung einer umfassenden Sicherheitsstrategie für die Museen und Sammlungen der Stadt Düsseldorf einfließt.

Projektlaufzeit

1.4.2011 - 30.9.2011

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Stadtmuseum Düsseldorf

Mittelgeber

Stadt Düsseldorf