Modellgestütztes Technisches Consulting für Windkraftanlagen und Windparks (Forschungsassistenzen IV)

Forschungsprojekt

Zur Absicherung des System Know-hows und zur marktgerechten Verbesserung des Produktportfolios wurde in Zusammenarbeit mit der Key Wind Energy GmbH ein Berechnungswerkzeug für das technische Consulting im Bereich der Windenergietechnik entwickelt. Ziel war es, mit modernen modellgestützten Methoden der Anlagensimulation in Kombination mit einer webbasierten systematischen Bereitstellung von Expertenwissen ein kundenorientiertes Informationssystem zu entwickeln.

Lösungsansätze:
# Ausgehend von einem generalisierten Windkraftanlagenmodell 1, das in dem laufenden Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Forschungsprojekt FTOL CNTRL 2 eingehend in der Arbeitsgruppe von Prof. Schulte untersucht und erweitert wird, sollen geeignete Schnittstellen für ein webbasiertes Content-Managementsystem 3 geschaffen werden. Es ist zu prüfen, inwieweit das nichtformale Expertenwissen in eine Regelbasis überführt werden kann, um Parameterdateien und Beschreibungen von Ablaufsteuerungen automatisiert zu generieren.
# Zusätzlich zur Integration der Anlagensimulation in ein Wissensmanagementsystem sollen die Simulationsergebnisse in Form von numerischen Daten, Faktenwissen und nichtformalen allgemeinsprachlichen Ergebnissen so aufbereitet werden, dass sie der automatisierten Durchführung von Simulationsläufen sowie zur Erstellung von Reports dienen.

Literatur
[1] Georg, Soeren; Schulte, Horst ; Aschemann, Harald: Control-Oriented Modelling of Wind Turbines Using a Takagi-Sugeno Model Structure, In Proc. IEEE International Conference on Fuzzy Systems, Brisbane, Australien, 2012

[2] Schulte, Horst : Modellgestützte Fehlerdiagnose und fehlertolerante Regelung von Windenergieanlagen Erneuerbare Energien - Das Magazin, S. 56-60, 2011, ISSN 1615-2360

[3] Moskaliuk, J.: Konstruktion und Kommunikation von Wissen mit Wikis, Verlag Werner Hülsbusch, Boizenburg, 2008.

Projektlaufzeit

01.05.2011 - 31.07.2013

Projektleitung

Projektmitarbeiter_innen

  • David Ziegert (Projektmitarbeiter_in)

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen Berlin

Kooperationspartner

Key Wind Energy GmbH, Berlin

Förderprogramme

Europäischer Sozialfonds (ESF)