GreenStrategiesInConservation (GreenStrategIC)

Strategien der Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz gewinnen zunehmend an Priorität - auch in Museen und Sammlungen. Initiiert durch die großen Ausstellungshäuser der Bizot Gruppe, die in den Bilanzen als kostenintensiv geltenden HVAC-Anlagen abzustellen, erforschen Restauratoren, Naturwissenschaftler und Ingenieure weltweit innovative Techniken zum nachhaltigen Betrieb von Ausstellungen und Depots. Das HTW-Projekt GreenStrategiesInConservation leistet hierzu einen Beitrag. In mehreren Teilprojekten werden u.a. Detailanalysen an hygroskopischen, korrosionsanfälligen Objektmaterialien durchgeführt oder technische Hilfsmittel für den Einsatz im musealen Kontext adaptiert und erprobt.

Projektlaufzeit

1.5.2015 - 31.12.2018

Projektleitung

Projektmitarbeiter/innen

  • Susanne Litty

Kooperationspartner

  • Virtenio GmbH
  • Long life for art
  • Kulturhistorisches Museum Rostock
  • Märkisches Museum Berlin
  • Technische Sammlungen Dresden
  • Grassi Museum Leipzig
  • Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité