Konzeption und Entwicklung KI-basierter Triangulationsmethoden für automatisches Kameratracking im Bühnenbereich

Forschungsprojekt

Im Projekt werden Verfahren zur Lokalisierung von Bühnendarstellern mittels Kamerabildern entwickelt.

Dies ermöglicht zahlreiche Applikationen in der künstlerischen und technischen Weiterentwicklung von Vorführungen, zum Beispiel die automatische Führung von Kameras sowie die Einbettung in Augmented Reality Systeme für die Zuschauer.

Große Herausforderungen für die Lokalisierung sind die wechselnde Bühnenbeleuchtung, die Interaktion vieler Personen gleichzeitig auf der Bühne, sowie die Erkennung ohne zusätzliche Markierungen.

Projektlaufzeit

01.07.2021 - 31.01.2022

Projektleitung

Mittelgeber

Nico and the Navigators GbR

Kooperationspartner

Nico and the Navigators

Förderprogramme

Auftrag