Referenzsammlung von Materialien des Technischen Kulturgutes (Referenzsammlung)

Das Projekt "Referenzsammlung von Materialien des Technischen Kulturguts" konzentrierte sich auf das ausgehende 19. und 20. Jahrhundert, da sich die in der Fertigung eingesetzten Materialien in jenem Zeitraum kontinuierlich verändert haben. Die Sammlung sollte mittels einer im Internet verfügbaren Datenbank für Hochschulangehörige, Fachöffentlichkeit und die interessierte Öffentlichkeit unkompliziert zugänglich sein. Die Referenzmaterialien sollten so gesammelt und erfasst werden, dass sie der Lehre und Forschung nutzen und insbesondere dem Restaurator in der alltäglichen Praxis des Umgangs mit Materialien unterschiedlichster Art dienen können.

In der ersten Phase des Projektes wurden überwiegend gut erhaltene Materialproben gesammelt, um dann im Laufe der Zeit auch abgebaute Materialien aufzunehmen, welche die eigentliche Herausforderung für den Restaurator bilden. Das Besondere an dieser Sammlung ist es, dass über die digitale Erfassung hinaus die Originalmaterialien im Archiv der FHTW Berlin für Interessierte zur Verfügung stehen.

Projektlaufzeit

1.8.2002 - 30.4.2004

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Sponsoren von Materialien
  • zahlreiche Einrichtungen, Firmen und Privatpersonen

Mittelgeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Förderprogramme

Anwendungsorientierte Fachhochschulforschung (aFuE)