Restaurierung Messgerätesammlung Physikalisch-Technische Bundesanstalt Berlin (PTB) (PTB Berlin)

Grundlage des Projekts war eine Kooperationsvereinbarung zur Entwicklung von Konzepten und Methoden der Aufbewahrung, Restaurierung und Konservierung von Objekten der Messgerätesammlung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Berlin (PTB). Die äußerst wertvolle Sammlung historischer Geräte sollte so erhalten werden, dass sie auch in Zukunft einer historisch exakten Forschung zugänglich sein wird.

Die Projektarbeit war dabei in drei Phasen geteilt:

  1. Erfassung, schriftliche und fotografische Dokumentation, rudimentäre Reinigung eines großen Teils der Sammlung; Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen.
  2. Erfassung der restlichen Objekte und Erarbeitung eines umfassenden Konzeptes für die Erhaltung der Sammlung.
  3. Exemplarische Restaurierung eines herausragenden Objekts mit einer speziellen konservierungstechnischen Problematik nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten im Rahmen einer Diplomarbeit.

Projektlaufzeit

3.2.2006 - 31.12.2011

Projektleitung

Kooperationspartner

  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt Berlin (PTB)

Mittelgeber

Physikalisch-Technische Bundesanstalt Berlin (PTB)