cross:play (cross:play)

Forschung

Die Zielsetzung des Projekts cross:play besteht in der Zusammenführung von Kulturschaffende verschiedener Bereiche, einer Fachübergreifenden Arbeit im Zuge der Digitalisierung, einer Sensibilisierung und Weiterbildung der Teilnehmenden in der Nutzung moderner Medien und in der Erschließung neuer Distributionskanäle für die Kreativwirtschaft. Durch intensive Zusammenarbeit der Teilnehmenden sollen Netzwerke entstehen und neue Kreativprojekte angestoßen werden.

Projektlaufzeit

01.09.2020 - 31.10.2022

Projektleitung

Projektmitarbeiter_innen

Mittelgeber

Senatsverwaltung für Kultur und Europa (SenKultEU)

Förderprogramme

EFRE - INP II