1+ Praxisprojekt mit Studierenden zum digitalen Stoffdruck

Im Sommersemester 2007 fand mit Studierenden des 7. Semesters im Fach Textiles Flächendesign und mit der Berliner Firma eicie ein Praxisprojekt zum Inkjetdruck auf Textil statt. Die Studierenden entwarfen Motive für ein Textilmuster, wobei die Vorlagen ganz unterschiedlicher Art waren: Die Entwürfe wurden als Handzeichnung angefertigt, zum Teil am Computer entworfen, einige Studierende nutzten bereits im Siebdruckverfahren hergestellte Drucke als Vorlagen. Im Projekt ging es um das Kennenlernen und praktische Absolvieren des gesamten Arbeitsprozesses der Aufbereitung der Entwürfe bis hin zum Inkjetdruck auf Textil. Die Motivvorlagen wurden von den Studierenden für den digitalen Druck vorbereitet und mit dem Projektpartner gemeinsam für den Druck überarbeitet.

Die Studierenden erlebten den Prozess der Übertragung der bearbeiteten Vorlagen auf das Textilgut. Sie konnten somit ihre eigenen Entwurfsvorlagen mit dem Ergebnis auf Stoff vergleichen und überprüfen. Dieser Vorgang der Umsetzung eines Entwurfs in moderner Drucktechnologie auf Stoff wurde als anschaulicher Prozess empfunden und daneben als sinnvolle Praxiserfahrung wahrgenommen. Die Studierenden hielten ein Stück Stoff als Ergebnis in den Händen, das sie zu Bekleidung und zu Accessoires weiter verarbeiten konnten. Sie lernten die Arbeitsbedingungen in einer Firma kennen und hatten Einblick in Produktionsweisen und Technologien, die ihnen helfen werden, als Absolventen/innen ihre Ideen und Keationen umzusetzen.

Projektlaufzeit

1.4.2007 - 23.7.2007

Projektleitung

  • Prof. Andrea Engelmann

Kooperationspartner

  • Firma eicie

Mittelgeber

Firma eicie