Lohnt sich ChatGPT für mein Unternehmen? Vorgehensmodell zur prozessorientierten Einführung generativer künstlicher Intelligenz in Unternehmen unter Nutzung von Enterprise Architecture Management (Gen AI in KMU)

Forschungsprojekt

Wissenschaftliche Publikationen und Studien von Beratungsunternehmen sagen erhebliche Produktivitätsgewinne durch den Einsatz von generativer künstlicher Intelligenz (Gen AI) wie ChatGPT voraus. 

In Zusammenarbeit mit KMU aus Berlin wird in diesem Projekt ein Vorgehensmodell für den Einsatz von Gen Al in KMU entwickelt. Weiterhin werden die KMU d in Zusammenarbeit mit der KI-Werkstatt der HTW Berlin (Leitung Prof. Rodner) bei der Erstellung eines "Proof-of-Concept" für eine Gen-Al-Anwendung unterstützt. Dabei sollen mit Methoden des Retrieval Augmented Generation (RAG) auch unternehmensinterne Daten einbezogen und typische Probleme von Gen AI (Halluzinationen, fehlende Quellen, Al als Blackbox) vermieden werden.

Projektlaufzeit

01.09.2023 - 30.03.2024

Projektleitung

Projektmitarbeiter_innen

Kooperationspartner

Dr. Sven-Erik Willrich (Lehrbeauftragter an HTW Berlin)

Homepage

https://digital-value-berlin.de/gen-ai/