Projekt anzeigen

Promotionsprojekt: Innovative Bekleidungsprodukte durch Partizipation - Die Entwicklung eines offenen Vorgehenszyklus am Beispiel einer smarten Outdoorjacke (DiGiTal)

Sonstiges Projekt

Berliner Hochschulprogramm für Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen
Das Berliner Hochschulprogramm „DiGiTal – Digitalisierung: Gestaltung und Transformation“ zur Förderung von Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen ist das gemeinsame Angebot von 13 Berliner Hochschulen zur Förderung von Frauen in der Digitalisierungsforschung. Es zielt auf die Gewinnung von exzellentem weiblichen Nachwuchs und dessen Unterstützung auf dem Weg zur Professur. Seit Anfang des Jahres 2018 forschen im Hochschulprogramm DiGiTal an den beteiligten Hochschulen dreizehn Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen in der Predoc- und Postdoc-Phase innovativ und interdisziplinär zu aktuellen Fragen von Digitalisierung und tragen so zur Entwicklung Berlins als Digitalisierungshauptstadt bei.

Forschungsprojekt: Partizipation in der Produktentwicklung von Smart Garments
Laura Tihon promoviert innerhalb des Verbundprojektes DiGiTal kooperativ an der Technischen Universität Berlin bei Professor Dr. Hans-Liudger Dienel, Fachgebietsleiter Arbeitslehre/Technik und Partizipation, und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin bei Professorin Monika Fuchs im Studiengang Bekleidungstechnik/Konfektion. Das Forschungsvorhaben der Promovendin im Rahmen des Verbundprojektes DiGiTal ist an der HTW in Schöneweide angesiedelt. Die Ingenieurin verknüpft in ihrem Dissertationsthema ihre Interessen der angewandten Wissenschaften und verfolgt das Ziel einer innovativen Produktentwicklungsmethode zur Einbindung von Nutzer*innen in den Entwicklungsprozess von Smart Garments. Zur Beantwortung ihrer Forschungsfrage arbeitet sie in transdisziplinären Netzwerken. In einem Forschungsaufenthalt in Indonesien und Vietnam erhebt sie mit Partneragenturen und deren Produktionsstätten die Chancen und Grenzen der Herstellung von Smart Garments in der bestehenden Supply Chain für Bekleidungsprodukten. Zur Umsetzung von Partizipationskonzepten in der Bekleidungswirtschaft erarbeitet die Promovendin das Projekt „Hack your fashion“ mit.
Mit ihrer Dissertation führt sie die beiden Themenfelder aus Ingenieurswissenschaften und Partizipationsforschung zusammen und wendet sie auf digitalisierte Fahrradbekleidung zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr an, siehe auch Campus Stories HTW Berlin.


Projektlaufzeit

01.01.2018 - 31.08.2023

Projektleitung

Kooperationspartner

TU Berlin

Homepage

https://www.digital.tu-berlin.de/menue/startseite/