Erstattung

Seiteninhalt

Erstattung des Semesterbeitrags

Haben Sie zu viel gezahlt oder es sich mit dem Studium anders überlegt? Sie können sich den gezahlten Semesterbeitrag (anteilig) erstatten lassen, wenn Sie

Senden Sie Ihren ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Erstattung im Original (!) an unseren Studierendenservice. Anträge ohne Original-Unterschrift können nicht bearbeitet werden.

Beachten Sie bitte, dass die Verwaltungsgebühr und ggf. der Säumniszuschlag einbehalten werden.

Im Fall der Exmatrikulation bzw. des Rücktritts vom Studium erlischt Ihr Studierendenstatus und damit u.a. auch die Berechtigung zum Besitz der HTW StudentCard (HSC). Die HSC ist dann von sämtlichen Guthaben zu leeren und unverzüglich und nachweislich an den Studierendenservice der HTW Berlin zurück zu geben. Eine Erstattung erfolgt in diesen Fällen ausschließlich nach Rückgabe der HSC.

Falls Sie Ihre HSC nicht persönlich im Studierenden-Service-Center abgeben können, können Sie diese auch per Einschreiben Einwurf (2,85 Euro bei der dt. Post) nachweislich an uns versenden.

Erstattung des Semestertickets

Sie können sich das Semesterticket teilweise erstatten lassen, wenn Sie

  • nach Semesterbeginn vom Studienplatz zurücktreten oder
  • nach Semesterbeginn exmatrikuliert werden.

Den Antrag auf Erstattung finden Sie im LSFoder Sie stellen diesen Antrag persönlich im Studierenden-Service-Center. Dort geben Sie auch Ihre HTW StudentCard zurück.

Berufsbegleitende und weiterbildende Master-Studiengänge

Wenn Sie das Studium nicht aufnehmen oder innerhalb von vier Wochen nach Semesterbeginn abbrechen, wird die Hälfte der Gebühr einbehalten. Bei einem späteren Abbruch des Studiums besteht kein Anspruch auf Erstattung.