Bachelor-Studium

Seiteninhalt

Voraussetzungen

Damit Sie sich für einen Bachelor-Studiengang an der HTW Berlin direkt bewerben können, benötigen Sie eine anerkannte Hochschulzugangsberechtigung für das Land Berlin, z.B.:

  • Abitur oder Fachhochschulreife in Deutschland,
  • Abitur an einer deutschen Schule im Ausland,
  • abgeschlossenes Studienkolleg der HTW Berlin

Hinweis: Die Fachhochschulreife besteht oft aus einem schulischen und einem berufsbezogenen Teil.
Bitte beachten Sie die Informationen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft zur Anerkennung der Fachhochschulreife.

Falls Sie sich für ein Fernstudium entscheiden, informieren Sie sich auf der Webseite des Studiengangs darüber, ob Sie zusätzlich eine abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen müssen.

Online-Bewerbung

Die HTW Berlin nimmt mit bestimmten Studiengängen am Verfahren für örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge teil. Das Verfahren für örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge unterstützt die Hochschulen bei ihren Zulassungsprozessen und trägt zur Vermeidung frei bleibender Studienplätze bei.

Bitte bewerben Sie sich im Bewerbungsportal der HTW Berlin

Ihre Benutzerdaten von Hochschulstart (BID und BAN) geben Sie bitte im Bewerbungsportal der HTW Berlin an oder Sie legen sich aus dem Bewerbungsportal der HTW Berlin heraus einen Benutzer-Account bei Hochschulstart an.

Zur Info: Hochschulstart.de - das dialogorientierte Serviceverfahren dient dazu, dass Sie Ihre Bewerbungen an mehreren Hochschulen besser koordinieren können. Voraussetzung ist, dass die jeweilige Hochschule ebenfalls an diesem Verfahren teilnimmt. Sobald Sie einen Studienplatz angenommen haben, entfallen Ihre Bewerbungen für die anderen Studienplätze. Die frei werdenden Plätze können schnell an andere Studieninteressierte vergeben werden.

Bewerbung mit oder ohne Papierunterlagen

Ob für Ihre Bewerbung Papierunterlagen einzureichen sind, erfahren Sie am Ende der Online-Bewerbung. Weitere Informationen:

Besondere Regelungen

Für folgende Bewerbergruppen gelten besondere Regelungen: